Vietnam Flüge

Vietnam Flüge

Vietnam Flüge

Vietnam Billigflüge werden von Billigfluggesellschaften, so genannten Low-Cost-Carrier in Vietnam durchgeführt. Wenn Sie einen Billigflug in Vietnam buchen, können Sie oft Geld sparen. Denn die Billigairlines in Vietnam bieten günstigere Flugtickets an als klassische Fluggesellschaften. Sie fragen sich sicher, wieso Low-Cost-Carrier kleinere Preise anbieten können. Viele denken, dass es weniger sicher ist, mit einer Billigairline zu fliegen und einen günstigen Flug anzutreten. Vielleicht fehlt es an technischen Standards? Oder es wird an wichtigen Ecken gespart? Der Gedanke liegt natürlich nahe, ist jedoch falsch. Billigfluggesellschaften müssen sich genauso wie alle anderen Fluggesellschaften an die gesetzlichen Sicherheitsstandards halten und gewährleisten Ihnen somit einen genauso sicheren Flug. (Flüge nach Vietnam mit Nonstopp oder Zwischenstopps)

Billigairlines in Vietnam, beispielsweise wie AirAsia oder Pazific Air sparen an den Extras an Bord. Sie können zum Beispiel auf einem Billigflug nicht davon ausgehen, dass es gratis Essen für Sie gibt. Natürlich werden Ihnen trotzdem Snacks und Getränke angeboten, die Sie allerdings selbst bezahlen müssen. Billigairlines sparen auch am Personal. Sie fliegen immer mit der Mindestbesatzung und sind letztendlich nach einem Flug selbst für die Reinigung verantwortlich. Es gibt auch keine Sitzplatznummerierungen, weil man die Passagiere dazu anregen will, so schnell wie möglich  in den Flieger zu steigen. Damit ersparen sich die Low-Cost-Carrier langen Aufenthalt am Boden und schaffen es, viele Strecken an einem Tag zu fliegen. Die Flugzeuge sind immer sehr gut ausgelastet und Billigairlines nutzen oft kleinere Flughäfen. Zudem gibt es nur eine Bordklasse und Buchungen sind oft ausschließlich über das Internet möglich. Das sind einige Merkmale von weiteren, die den Billigfluggesellschaften die Möglichkeit geben, ihre Ticketpreise zu senken. Sie tun dies, weil sie den Kostenvorteil an die Kunden weitergeben möchten.

Billigflüge werden in der heutigen Zeit für jede Generation zunehmend attraktiver. Heutzutage sind Flüge sehr teuer, und warum nicht auf ein sehr günstiges Angebot zurückgreifen, einen Flug ohne Schnickschnack wählen, der dafür aber um einiges günstiger ist? Für Familien ist solch ein Billigflug beispielsweise auf Vietnam Reisen eine willkommene Lösung. Für eine 4-köpfige Familie rechnet sich ein Billigflug in Vietnam allemal. Man spart dadurch nicht nur Geld für andere Ausgaben und muss zudem auch keinerlei auf Komfort verzichten.

Flüge nach Vietnam: Flüge aus Deutschland nach Vietnam

Die vietnamesische Fluggesellschaft (Vietnam Airlines) fliegt mehrmals wöchentlich nonstop vom Frankfurter Flughafen nach Tan-Son-Nhat Flughafen (Ho-Chi-Minh-Stadt) sowie Frankfurt – Hanoi (Noi Bai Airport).

Vietnam Airlines – Die nationale Fluggesellschaft Vietnams

Die vietnamesische Fluggesellschaft Vietnam Airlines wurde im Jahre 1956 unter dem Namen Vietnam Civil Aviation Department von der vietnamesischen Regierung ins Leben gerufen. Im September 1956 starteten die ersten Inlandsflüge mit den fünf kleinen Flugzeugen russischer Bauart. 1976 nahm Vietnam Airlines ihre internationale Flugstrecke ins Programm. Die Flugstrecke führte nach Laos. Kaum 2 Jahre später kam Thailand hinzu. Bis Ende 70er Jahre wurden die wichtigsten asiatischen Flugziele unter anderem Kambodscha, die Volksrepublik China, Singapur, Malaysia sowie die Philippinen angeflogen.

Im April 1993 wurde der Name Vietnam Civil Aviation Department in Vietnam Airlines umbenannt. Dabei wurden sämtliche betrieblichen Prozessabläufe in dem neu umstrukturierten Unternehmen überprüft, um Grundsteine für ein weiteres Wachstum festzulegen. Kaum 3 Jahre danach, im Jahre 1996 wurde aus Vietnam Airlines die Vietnam Airlines Corporation. Die Vietnam Airlines Corporation bestand aus der Fluggesellschaft Vietnam Airlines selbst und rund 20 weitere flugbezogenen Unternehmen.

Modernisierung und Expansion treiben das Unternehmen weiter auf Wachstumskurs, um die steigende Nachfrage innerhalb Vietnam und ins Ausland abzudecken. Das im Oktober 2002 eingeführte Logo mit der Lotusblume lässt das Corporate Identity (CI) des Unternehmens deutlich von seinen Mitbewerbern vor allem auf den asiatischen Markt abheben. Ein Jahr später 2003 wurde die Flugstreckflotte der Vietnam Airlines mit neuen Boeing 777 erweitert. Seit 2004 bedient Vietnam Airlines die Flugstrecken zwischen Hanoi und Ho-Chi-Minh Stadt nach Frankfurt. Mehr zu Vietnam Airlines  in Kürze.

Wer aktuelle Preise für Flüge nach Vietnam live überprüfen und reservieren will, kann gerne das Preisvergleichssystem des führenden Flugticketsanbieters unten nutzen. Bitte geben Sie für die Suche folgende Daten in die Suchmaske ein:

- Abflugort (den Flughafen/Ort angeben, von woraus Sie fliegen möchten)

- Abflugziel ( den Ort/Flughafen angeben, wo Sie hinfliegen möchten)

- Hin- und Rückdatum sowie weitere Wünsche

Für unterschiedliche Flug-Verbindungen klicken Sie bitte auf den Link “Gabelflug”, um weitere Flughäfen anzugeben.

Thai Airways

Die thailändische Fluggesellschaft (Thai Airways) fliegt täglich von München nach Hanoi sowie Frankfurt – Ho-Chi-Minh-Stadt mit Zwischenstopp in Bangkok (Thailands Hauptstadt).

Lufthansa

Die deutsche Fluggesellschaft (Lufthansa) fliegt 3x wöchentlich von Frankurt nach Ho-Chi-Minh-Stadt mit Zwischenstopp in Bangkok.

China Airlines

Die chinesische Fluggesellschaft (China Airlines) fliegt mehrmals wöchentlich von Frankfurt nach Hanoi sowie Ho-Chi-Minh Stadt mit Zwischenstopps in China.

Cathay Pacific

Die Fluggesellschaft aus Hong Kong fliegt von Frankurt aus nach Hanoi sowie Ho-Chi-Minh-Stadt mit Zwischenstopp in Hong Kong.

Qatar Airways

Die katarische Fluggesellschaft (Qatar Airways) mit Hauptsitz in Doha fliegt Berlin, München, Frankfurt sowie Zürich aus über Doha nach Ho-Chi-Minh Stadt.

Malaysia Airlines

Die malaysische Linienfluggesellschaft mit Hauptsitz in Kuala Lumpur, der Hauptstadt Malaysias fliegt mehrmals wöchentlich von München sowie Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit Zwischenstopp in Kuala Lumpur.

Singapore Airlines

Die Fluggesellschaft von Singapur (Singapore Airlines) fliegt 2x wöchentlich von München sowie Frankfurt nach Ho-Chi-Minh-Stadt sowie Hanoi.

Asiana Airlines

Die südkoreanische Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Seoul und Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance, in der über 28 Fluggesellschaften wie Lufthansa, Thai Airways, Air China, Singapore Airlines usw. sich zusammenschlossen. Asiana Airlines fliegt von Frankurt über Südkorea nach Hanoi sowie Ho-Chi-Minh-Stadt.

Korean Airlines

Die südkoreanische Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Seoul und Mitglied in der Luftfahrtallianz SkyTeam fliegt von Frankfurt aus nach Hanoi sowie Ho-Chi-Minh-Stadt mit Zwischenstopp in Seoul.